Home   Impressum
Wir über unsProdukteServiceKontakt
Programmierung

Standardsoftwareprodukte decken nicht immer den organisatorischen Bedarf eines Unternehmens ab. Diese "Lücken" lassen sich durch entsprechende Programmierung schließen, damit die Software danach haargenau den Anforderungen in Ihrem Unternehmen gerecht wird.

Einige Beispiele für das Schließen von Programmlücken bzw. die Programmierung individueller Softwarelösungen:

Für einen regionalen Abfallbetrieb
Einbindung einer wertmäßigen Abrechnung einzelner Tankvorgänge von Müllfahrzeugen aus einer zentralen Tankanlage sowie der Kostenstellenzuordnung innerhalb einer Standardsoftware.


Für die Finanzverwaltung Sachsen-Anhalt
Planungs- und Verwaltungssoftware von Qualifizierungsmaßnahmen für
Landesbedienstete mit landesweitem Zugriff.


Für das Deutsche Rote Kreuz
Abrechnungsprogramm für den Behindertenfahrdienst (Krankentransport) nach veränderten Regeln der Gesundheitsreform.


Für Tiefbau- und Energieanlagen
Programm zur Erstellung baustellenbezogener Tagespläne mit technischer Beauftragung, Stundenerfassung, Saldierung und Weitergabe als Stundenkonten an die Lohnberechnung.


Für Automobilzulieferer
„Glättung“ der Ergebnisse einer australischen Messeinrichtung und grafische Visualisierung für das QSS-System.


Für den Fensterbau
Automatische Datenübertragung (Artikel, Menge) aus dem Fenster-Entwurfsprogramm (Stückliste) in das Bestellwesen einer kaufmännischen Software (Paradox-DB).


Für den Schuhgroßhandel
Programm zur Listenaufbereitung für ein Warenwirtschaftssystem. Reduzierung der Informationen, Druckaufbereitung im 40 Zeichen Format und Ausdruck auf Bon-Druckern in den Ladengeschäften.

Combera Wirtschaftliche IT-Lösungen
Telefon: 039 28 / 84 04 80 | Fax: 039 28 / 84 04 81